settings icon
share icon
Frage

Sollte ein Christ Waffen besitzen?

Antwort


Aufgrund der zunehmenden Gewalt in unserer Welt und der Verherrlichung des Friedens in der Heiligen Schrift gibt es unter Christen viele Diskussionen darüber, ob es für einen Christen angemessen ist, Waffen zu besitzen. Ein umfassender Blick in die Bibel bietet jedoch Einblicke in historische Praktiken, die für diese Frage heute von Bedeutung sind.

Wir haben das Beispiel der Apostel, die Waffen besaßen. In der Nacht, in der Jesus verraten wurde, bat er Seine Jünger, Schwerter mitzubringen. Sie hatten zwei, was Jesus als ausreichend bezeichnete (Lukas 22,37-39). Als Jesus verhaftet wurde, schnitt Petrus einem der Diener des Hohenpriesters das Ohr ab (Johannes 18,10). Jesus heilte den Mann auf der Stelle (Lukas 22,51) und befahl Petrus, seine Waffe wegzulegen (Johannes 18,11). Petrus' Besitz eines Schwertes wurde nicht verurteilt, sondern nur sein besonderer Gebrauch.

Bei einer anderen Gelegenheit kamen Soldaten, um sich von Johannes dem Täufer taufen zu lassen. Auf die Frage, was sie tun sollten, um für Gott zu leben, sagte Johannes ihnen: „Mißhandelt niemand, erhebt keine falsche Anklage und seid zufrieden mit eurem Sold!“ (Lukas 3,14). Johannes hat ihnen nicht aufgetragen, ihre Waffen niederzulegen.

Und dann ist da noch David, der Gott lobt, „der meine Hände zum Krieg und meine Finger zum Kampf ausbildet“ (Psalm 144,1). Das Alte Testament enthält viele weitere Beispiele für gottesfürchtige Männer, die Waffen besaßen und benutzten, meist im Zusammenhang mit der Kriegsführung.

Die Bibel verbietet einem Christen nie, eine Waffe zu besitzen, aber sie gibt einige Grundsätze zu bedenken. Erstens sind Christen aufgerufen, Frieden zu stiften (Matthäus 5,9). Ein Christ, der den Kauf einer Waffe in Erwägung zieht, sollte unter Gebet abwägen, ob er damit zur Friedensstiftung beitragen kann.

Zweitens sollte ein Christ eine Waffe nur zu einem Zweck besitzen, der Gott ehrt (1. Korinther 10,23). Der Gebrauch einer Waffe für die Jagd, für militärische oder polizeiliche Aufgaben oder zur Selbstverteidigung kann Gott ehren. Dennoch sollte eine Person über ihre Motive für den Besitz einer bestimmten Waffe nachdenken.

Drittens sollte sich ein Christ an die örtlichen Gesetze halten, einschließlich der Waffengesetze. Römer 13 macht deutlich, dass die Obrigkeit von Gott kommt und dass man ihr gehorchen soll. Außerdem sollen wir für die Regierenden beten, die unsere Gemeinden und unser Land beaufsichtigen (1. Timotheus 2,1-2).

Letztendlich ist der Besitz einer Pistole oder einer anderen Waffe nicht sündhaft. Eine Waffe kann in manchen Zusammenhängen nützlich und sogar notwendig sein. Gleichzeitig sollten Christen ihre Motive und Absichten beim Besitz einer Waffe sorgfältig abwägen, und die örtlichen Vorschriften sollten befolgt werden.

English



Zurück zur deutschen Startseite

Sollte ein Christ Waffen besitzen?
Teile diese Seite: Facebook icon Twitter icon Pinterest icon Email icon
© Copyright Got Questions Ministries