settings icon
share icon
Frage

Was ist Agape Liebe?

Antwort


Das griechische Wort agape wird im Neuen Testament oft mit „Liebe“ übersetzt. Wie unterscheidet sich diese „Agape Liebe“ von anderen Arten der Liebe? Das Wesen der Agape Liebe ist Wohlwollen, Wohltätigkeit und willentliche Freude an dem Objekt der Liebe. Agape wird im Neuen Testament nicht im Sinne unserer Liebe verwendet, sei es die romantische oder die sexuelle Liebe. Sie bezieht sich auch nicht auf enge Freundschaft oder brüderliche Liebe, für die das griechische Wort philia verwendet wird. Agape Liebe beinhaltet Treue, Hingabe und einen Akt des Willens. Sie unterscheidet sich von den anderen Arten der Liebe durch ihre hohe moralische Natur und ihren starken Charakter. Die Agape Liebe wird in 1. Korinther 13 sehr schön beschrieben.

Außerhalb des Neuen Testaments wird das Wort agape in einer Vielzahl von Zusammenhängen verwendet, aber im Neuen Testament hat es eine ganz bestimmte Bedeutung. Agape wird verwendet, um die Liebe zu beschreiben, die von und aus Gott kommt, dessen Wesen die Liebe selbst ist: „Gott ist Liebe“ (1. Johannes 4,8). Gott liebt nicht nur, er ist selbst Liebe. Alles, was Gott tut, fließt aus Seiner Liebe. Agape wird auch verwendet, um unsere Liebe zu Gott zu beschreiben (Lukas 10,27), die treue Achtung eines Dieners vor seinem Herrn (Matthäus 6,24) und die Bindung eines Menschen an diese Welt (Johannes 3,19).

Die Art von Liebe, die Gott charakterisiert, ist kein sentimentales Gefühl, wie wir es oft hören. Gott liebt, denn das ist Sein Wesen und der Ausdruck Seines Wesens. Er liebt die Unliebsamen und die Ungeliebten. Das tut Er nicht weil wir es verdienen, geliebt zu werden, oder wegen irgendwelcher Vorzüge, die wir besitzen, sondern weil es Seiner Natur entspricht, zu lieben. Und Er will Seiner Natur treu bleiben.

Agape Liebe zeigt sich immer durch das, was sie tut. Die Liebe Gottes zeigt sich am deutlichsten am Kreuz. „Gott aber, der reich ist an Erbarmen, hat um seiner großen Liebe willen, mit der er uns geliebt hat, auch uns, die wir tot waren durch die Übertretungen, mit dem Christus lebendig gemacht — aus Gnade seid ihr errettet!“ (Epheser 2,4-5). Wir haben ein solches Opfer nicht verdient, „Gott aber beweist seine Liebe zu uns dadurch, daß Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren“ (Römer 5,8). Gottes Agape Liebe ist unverdient, gnädig und sucht ständig das Wohl derer, die Er liebt. Die Bibel sagt, dass wir die unverdienten Empfänger Seiner überschwänglichen Agape Liebe sind (1. Johannes 3,1). Gottes Agape Liebe führte zum Opfer des Gottessohnes für die, die Er liebt (Johannes 3,16-18).

Wir sollen andere mit Agape Liebe lieben, egal ob es sich um Glaubensbrüder (Johannes 13,34) oder erbitterte Feinde (Matthäus 5,44) handelt. Jesus gab das Gleichnis vom barmherzigen Samariter als Beispiel für die Aufopferung um anderer willen, selbst für diejenigen, die sich vielleicht überhaupt nicht um uns kümmern. Agape Liebe, wie sie von Christus vorgelebt wird, beruht nicht auf einem Gefühl, sondern ist ein entschlossener Willensakt, ein freudiger Entschluss, das Wohlergehen der anderen über unser eigenes zu stellen.

Agape Liebe ist für uns nicht selbstverständlich. Aufgrund unserer gefallenen Natur sind wir nicht in der Lage, eine solche Liebe hervorzubringen. Wenn wir so lieben sollen, wie Gott liebt, kann diese Liebe - diese agape - nur aus der Quelle kommen. Das ist die Liebe, die „ausgegossen in unsere Herzen ist durch den Heiligen Geist, der uns gegeben worden ist“, als wir Seine Kinder wurden (Römer 5,5; vgl. Galater 5,22). „Daran haben wir die Liebe erkannt, daß Er sein Leben für uns hingegeben hat; auch wir sind es schuldig, für die Brüder das Leben hinzugeben.“ (1. Johannes 3,16). Aufgrund der Liebe Gottes zu uns sind wir in der Lage, uns gegenseitig zu lieben.

English



Zurück zur deutschen Startseite

Was ist Agape Liebe?
Teile diese Seite: Facebook icon Twitter icon Pinterest icon Email icon
© Copyright Got Questions Ministries