Prophezeit die Bibel einen 3. Weltkrieg vor den Endzeiten?


Frage: "Prophezeit die Bibel einen 3. Weltkrieg vor den Endzeiten?"

Antwort:
Es gibt keinen Zweifel, dass ein Weltkrieg ein Teil der Zukunft sein wird. Christus lehrte deutlich, dass es Krieg vor seinem zweiten Kommen geben wird (Matthäus 24,4-31). Einige sind der Meinung, dass Er in den Versen 4-14 allgemein vom Zeitalter der Kirche sprach und in den Versen 15-31 von der Trübsal-Phase die in der Mitte des Zeitalters beginnt. Andere meinen, dass Christus nur von der siebenjährigen Trübsal-Phase in dieser Passage sprach. Obwohl die Verse 4-14 so aussehen, als wären sie eine generelle Beschreibung, sind sie eine Parallele zu der Beschreibung in Offenbarung 6, wo Details hinsichtlich des Beginns der Tribulation aufgezeichnet wurden. Matthäus 24,6-7 sagt, dass es „Kriege und Kriegsgeschrei“ geben wird und sich „ein Volk gegen das andere erheben und ein Königreich gegen das andere; und es werden Hungersnöte sein und Erdbeben hier und dort.” Hier macht Christus sehr deutlich, dass der Krieg in den letzten sieben Jahren vor seiner Rückkehr eine bedeutende Rolle spielen wird.

Um genauer zu sein: Die Zukunft birgt mindestens einen weiteren Weltkrieg. Jedoch sagt die Heilige Schrift nicht, dass es nur eine bestimmte Anzahl von Weltkriegen geben wird. Der 1. und 2. Weltkrieg sind in der Schrift nicht explizit erwähnt, genauso wenig wie ein eventueller 3. Weltkrieg. Es wird nur letzte Krieg detailliert erwähnt, was jedoch andere vor dem endgültigen Konflikt möglich macht.

Apostel Johannes wurde gezeigt, wie die Endzeit aussehen würde, insbesondere die letzten sieben Jahre vor der Rückkehr Christi. Am Anfang von Offenbarung 6 berichtet Apostel Johannes über das, was er in Bezug auf die Zukunft sah. Krieg befindet sich in diesem Kapitel und bleibt ein Bestandteil der sich entfaltenden Geschehnisse bis zur Rückkehr von Christus in Kapitel 19 (Offenbarung 6,2.4; 11,7; 12,7; 13,4.7; 16,14; 17,14; 19,11.19).

Offenbarung 19,11 sagt: „…er [Christus] richtet und kämpft mit Gerechtigkeit”. Offenbarung 19,19 sagt, Johannes „sah das Tier und die Könige auf Erden und ihre Heere versammelt, Krieg zu führen mit dem (Christus), der auf dem Pferd saß, und mit seinem Heer.“ Man beachte insbesondere, dass es heißt, die Könige auf Erden und ihre Heere hätten sich versammelt, um Krieg mit Christus zu führen. Dies beschreibt deutlich einen Weltkrieg. Der Sieger ist Christus, der das Tier/den Antichrist und den falschen Propheten festnimmt und ihn in den feurigen Pfuhl wirft und die Armeen, die ihnen folgten, zerstört (Offenbarung 19,20-21). Obwohl es also mindestens einen weiteren Weltkrieg geben wird, gibt es keinen Zweifel am Ausgang – Gerechtigkeit wird die Oberhand behalten, da Christus, der König der Könige und Herr der Herren, alle, die sich gegen ihn stellen, besiegt.

Erwähnenswert ist auch, dass es im Anschluss an die tausendjährige Herrschaft von Christus einen weiteren Aufstand geben wird, der das Ausmaß eines Weltkriegs haben könnte. Vor der tausendjährigen Herrschaft wird Satan gebunden und nach dem Millennium freigelassen. Er wird nach seiner Freilassung eine Rebellion unter den Leuten der Erde anführen. Christus wird diesen Aufstand schnell niederschlagen und Satan dauerhaft verurteilen und ihn auch in den feurigen Pfuhl werfen, so wie das Tier/den Antichrist und den falschen Propheten (Offenbarung 20,7-10).

English


Zurück zur deutschen Startseite

Prophezeit die Bibel einen 3. Weltkrieg vor den Endzeiten?

Finden Sie heraus, wie Sie ...

ewiges Leben erhalten



Gottes Vergebung empfangen