Was ist christliche Versöhnung? Warum müssen wir mit Gott versöhnt werden?



Frage: "Was ist christliche Versöhnung? Warum müssen wir mit Gott versöhnt werden?"

Antwort:
Stellen Sie sich zwei Freunde vor, die einen Kampf oder Streit haben. Die gute Beziehung, die sie einmal genossen, wird bis zum Zerbrechen beansprucht. Sie hören auf, miteinander zu reden; die Verständigung wird als zu schwierig erachtet. Die Freunde werden sich allmählich fremd. Solche Entfremdung kann nur durch Versöhnung beseitigt werden. Sich versöhnen heißt, Freundschaft oder Harmonie wieder herstellen. Wenn alte Freunde ihre Auseinandersetzungen aufgeben und ihre Beziehung wieder herstellen, ist Versöhnung eingetreten. 2. Korinther 5,18-19 erklärt: "Alles aber von Gott, der uns mit sich selbst versöhnt hat durch Christus und uns den Dienst der Versöhnung gegeben hat, nämlich dass Gott in Christus war und die Welt mit sich selbst versöhnte, ihnen ihre Übertretungen nicht zurechnete und in uns das Wort von der Versöhnung gelegt hat."

Die Bibel sagt, dass uns Christus mit Gott versöhnte (Römer 5,10; 2. Korinther 5,18; Kolosser 1,20-21). Die Tatsache, dass wir der Versöhnung bedurften, zeigt uns, dass unsere Beziehung zu Gott zerbrochen war. Da Gott heilig ist, waren wir die Schuldigen. Unsere Sünde entfremdete uns von Ihm. Römer 5,10 sagt, dass wir Feinde Gottes waren: "Denn wenn wir, als wir Feinde waren, mit Gott versöhnt wurden durch den Tod seines Sohnes, so werden wir viel mehr, da wir versöhnt sind, durch sein Leben gerettet werden.“

Als Christus am Kreuz starb, erfüllte Er Gottes Urteil und ermöglichte es Gottes Feinden, uns, Frieden mit Ihm zu finden. Unsere "Versöhnung" mit Gott erfordert die Ausübung seiner Gnade und die Vergebung unserer Sünde. Das Ergebnis des Opfers Jesu ist, dass sich unsere Beziehung von Feindschaft in Freundschaft verwandelt hat. „Ich nenne euch nicht mehr Sklaven, … euch aber habe ich Freunde genannt“ (Johannes 15,15). Christliche Versöhnung ist eine herrliche Wahrheit! Wir waren Gottes Feinde, aber jetzt sind wir Seine Freunde. Wegen unserer Sünden waren wir im Stand der Verdammnis, aber jetzt ist uns vergeben worden. Wir waren im Krieg mit Gott, aber jetzt haben wir den Frieden, der allen Verstand übersteigt (Philipper 4,7).


Zurück zur deutschen Startseite

Was ist christliche Versöhnung? Warum müssen wir mit Gott versöhnt werden?