Was ist die richtige Art und Weise die Bibel zu studieren?



Frage: "Was ist die richtige Art und Weise die Bibel zu studieren?"

Antwort:
Die Bedeutung der Schriften zu verstehen, ist eine der wichtigsten Tätigkeiten die ein Gläubiger im Leben hat. Gott sagt uns nicht, dass wir einfach die Bibel lesen sollen. Wir müssen sie studieren, sie richtig handhaben. Die Schriften zu studieren ist harte Arbeit. Leichtes Überfliegen oder oberflächliches Lesen der Schriften kann manchmal falsche Schlussfolgerungen über das was Gott aussagt, nach sich ziehen. Deshalb ist es wichtig einige Prinzipien zu verstehen, wie man die richtige Bedeutung der Schriften feststellen kann.

1. Beten Sie und bitten Sie den Heiligen Geist um Verständnis. Johannes 16,13 liest sich so: “Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, gekommen ist, wird er euch in die ganze Wahrheit leiten; denn er wird nicht aus sich selbst reden, sondern was er hören wird, wird er reden, und das Kommende wird er euch verkünden.” Jesus spricht im Johannes 16 vom Heiligen Geist und sagt wenn er kommt (der Heilige Geist kam an Pfingsten, Apostelgeschichte 2), würde Er sie in der Wahrheit führen. Genauso wie der Heilige Geist die Apostel geführt hat, als sie das Neue Testament geschrieben haben, führt er uns im Verständnis der Schriften. Vergessen Sie nicht, die Bibel ist Gottes Buch, und wir müssen ihn fragen was es bedeutet. Wenn Sie Christ sind, wohnt der Autor der Schriften, der Heilige Geist, in Ihnen...und er möchte, dass Sie verstehen was Er geschrieben hat.

2. Nehmen Sie keinen Vers aus dem Zusammenhang und vermuten Sie dass die Bedeutung des Verses nicht im Zusammenhang mit den umliegenden Versen steht. Sie sollten immer die umliegenden Verse und Kapitel lesen und sich mit dem Grund des Buches bekannt machen. Obwohl alle Schriften von Gott kommt (2.Timotheus 3,16; 2.Petrus 1,21), hat Gott Männer benutzt um sie niederzuschreiben. Diese Männer hatten ein Thema im Kopf, einen Grund es aufzuschreiben, ein spezielles Thema oder Themen die sie ansprachen. Lesen Sie den Hintergrund für das Buch in der Bibel das Sie studieren um herauszufinden wer das Buch geschrieben hat, an wen es geschrieben wurde, wann es geschrieben wurde und warum es geschrieben wurde. Danach lesen Sie die Kapitel vor dem Vers oder den Versen die Sie studieren um ein Gefühl dafür zu bekommen über welche Thematik der menschliche Autor spricht. Seien Sie auch vorsichtig den Text für sich selbst sprechen zu lassen. Manchmal interpretiert man seine eigene Meinung in die Bedeutung von Worten um die gewünschte Interpretation zu erhalten.

3. Versuchen Sie nicht komplett eigenständig in Ihren Studien der Bibel zu sein. Es ist arrogant zu denken, dass Sie keinen Vorteil durch die lebenslange Arbeit anderer, die die Schriften studiert haben, gewinnen können. Einige Menschen gehen die Bibel fälschlicherweise an, indem sie sich einzig auf den Heiligen Geist verlassen um alle versteckten Wahrheiten der Schriften zu entdecken. Christus hat uns durch die Gabe des Heiligen Geistes begnadete Menschen gegeben und geistige Gaben im Körper Christus. Eine dieser geistigen Gaben ist das des Lehrens (Epheser 4,11-12; 1.Korinther 12,28). Diese Lehrer sind von Gott gegeben um uns zu helfen korrekt die Schriften zu verstehen und sie zu befolgen. Es ist ratsam die Bibel mit anderen Gläubigen zu studieren, einander zu helfen die Wahrheiten von Gottes Wort zu verstehen und anzuwenden.


Zurück zur deutschen Startseite

Was ist die richtige Art und Weise die Bibel zu studieren?