Ist es biblisch, erschlagen im Geist zu sein?



Frage: "Ist es biblisch, erschlagen im Geist zu sein?"

Antwort:
Meist kommt es vor, daß jemand “erschlagen im Geist” wird, wenn der Diener Gottes seine Hand auf eine Person legt, und diese Person zu Boden sinkt, angeblich von der Macht des Heiligen Geistes bewältigt. Diejenigen, die das Erschlagen im Geist ausüben, benutzen Textstellen in der Bibel, die über Menschen erzählen, die “wie tot” werden (Offenbarung 1:17) oder “zu Boden stürzen” (Ezechiel 1:28; Daniel 8:17-18, 10:7-9). Trotzdem gibt es einige Unterschiede zwischen dem biblischen Stürzen zu Boden und dem Erschlagen im Geist.

1.Das biblische Stürzen zu Boden war die Reaktion einer Person auf eine außergewöhnliche Vision oder ein außergewöhnliches Ereignis, wie zum Beispiel die Verklärung Christi (Matthäus 17:6). In der unbiblischen Praxis vom Erschalgen im Geist antwortet eine Person auf die Berührung einer anderen Person oder auf die Bewegung des Armes des Redners.

2.Die biblischen Ereginisse waren ganz vereinzelt, und sie kamen nur selten im Leben weniger Leute vor. Im Fall des Phänomens Erschlagen im Geist geschieht das Stürzen zu Boden mehrfach, und das ist eine Erfahrung, die von vielen erlebt wird.

3. Bei den biblischen Ereignissen stürzen die Menschen zu Boden aus Ehrfurcht vor jemandem oder etwas, das sie sehen. Beim gefälschten Erschlagen im Geist stürzen die Menschen rückwärts, entweder als Antwort auf die Welle des Armes des Redners oder als Resultat der Berührung des Kirchenleiters (manchmal ein Stoß).

Wir behaupten nicht, daß alle Beispiele des Erschlagens im Geist Fälschungen oder Reaktionen auf eine Berührung oder einen Stoß sind. Viele geben an, daß sie eine Energie oder eine Kraft erleben, die sie dazu zwingt, rückwärts zu fallen. Jedoch finden wir keinen biblischen Grund für dieses Konzept. Es mag sein, daß eine Energie oder eine Kraft involviert sind, aber dann kämen diese höchstwahrscheinlich weder vom Gott, noch vom Heiligen Geist.

Es ist bedauerlich, daß die Menschen nach so bizarren Fälschungen suchen, die keine geistige Frucht bringen, anstatt nach der praktischen Frucht, die uns vom Geist gegeben wird, um Gott mit unseren Leben zu verherrlichen (Galater 5:22-23). Mit dem Geist erfüllt zu sein wird nicht von solchen Fälschungen bewiesen, sondern von einem Leben, das mit dem Wort Gottes überfüllt ist, auf die Art und Weise, daß es in Lob, Dankbarkeit und Gehorsam Gott gegenüber überläuft.


Zurück zur deutschen Startseite

Ist es biblisch, erschlagen im Geist zu sein?