Hatte Jesus Brüder und Schwestern (Geschwister)?



Frage: "Hatte Jesus Brüder und Schwestern (Geschwister)?"

Antwort:
Jesu Brüder werden in mehreren Bibelversen erwähnt. Matthäus 12,46, Lukas 8,19 und Markus 3,31 berichten, dass Jesu Mutter und Brüder kamen, um Ihn zu besuchen. Die Bibel sagt uns, dass Jesus vier Brüder hatte: Jakobus, Josef, Simon und Judas (Matthäus 13,55). Die Bibel sagt uns auch, dass Jesus Schwestern hatte, aber ihre Namen und ihre Anzahl werden nicht erwähnt (Matthäus 13,56). In Johannes 7,1-10 gehen Jesu Brüder auf ein Fest, wobei Er zurückbleibt. In Apostelgeschichte 1,14 werden Seine Brüder und Seine Mutter zusammen mit den Jüngern beim Beten beschrieben. Galater 1,19 erwähnt, dass Jakobus ein Bruder Jesu ist. Die natürliche Schlussfolgerung aus diesen Stellen ist die Auslegung, dass Jesus Halbgeschwister hatte.

Einige Katholiken behaupten, dass diese Brüder in Wirklichkeit „Cousins“ Jesu gewesen wären. Es wird aber jeweils das griechische Wort für “Bruder” benutzt. Auch wenn das Wort andere Verwandte beschreiben kann, so ist die übliche und wörtliche Bedeutung “Bruder”. Es gibt ein griechisches Wort für “Cousin”, aber das wird nicht benutzt. Wenn andernfalls Jesus Cousins gehabt hätte, warum würde man diese so oft in der Gesellschaft von Jesu Mutter Maria erwähnen? Im Umfeld Seiner Mutter und Brüder, die Ihn zu sehen kamen, gibt es keine Hinweise darauf, dass sie etwas anderes waren als seine echten, blutsverwandten Halbbrüder.

Eine zweite römisch-katholische Behauptung lautet: Jesu Brüder und Schwestern waren Josefs Kinder aus einer früheren Ehe. Es wird eine komplette Theorie entwickelt, wonach Josef - weil wesentlich älter als Maria - vorher verheiratet war, mehrere Kinder hatte, später verwitwet war und dann Maria heiratete. Das ist eine erfundene Geschichte ohne biblische Basis. Das Problem besteht darin, dass die Bibel nicht einmal einen Hinweis darauf hat, ob Josef verheiratet und Vater war, bevor er Maria heiratete. Falls Josef mindestens sechs Kinder gehabt hätte, bevor er Maria heiratete, warum sind diese dann in der Beschreibung von Josef und Marias Reise nach Bethlehem (Lukas 2,4-7), Ägypten (Matthäus 2,13-15) oder Nazareth (Matthäus 2,20-23) nicht erwähnt?

Es gibt keine biblische Begründung für die Annahme, dass diese Geschwister jemand anderes als die Kinder von Josef und Maria gewesen wären. Diejenigen, die sich der Tatsache widersetzen, dass Jesus Halbbrüder und Halbschwestern gehabt hat, tun es nicht aufgrund des in der Bibel Gelesenen, sondern weil sie von der vorgefassten Idee einer ewigen Jungfräulichkeit Marias ausgehen. Das ist aber ganz bestimmt unbiblisch: “Er [Josef] hatte aber keinen ehelichen Verkehr mit ihr [Maria], bis sie ihren Sohn geboren hatte. Und er gab ihm den Namen Jesus.” (Matthäus 1,25, Gute Nachricht). Jesus hatte Halbgeschwister, nämlich Halbbrüder und Halbschwestern, welche die Kinder von Josef und Maria waren. Das ist die klare und eindeutige Lehre des Wortes Gottes.


Zurück zur deutschen Startseite

Hatte Jesus Brüder und Schwestern (Geschwister)?