Was sagt die Bibel über die Heirat zwischen verschiedenen Kulturen?



Frage: "Was sagt die Bibel über die Heirat zwischen verschiedenen Kulturen?"

Antwort:
Das Gesetz im Alten Testament befahl den Israeliten, nicht eine Person aus einer anderen Rasse (oder Kultur) zu heiraten (5.Mose 7,3-4). Der Grund dafür war, dass die Israeliten weg von Gott und in die Irre geführt würden, wenn sie sich mit Heiden oder Götzenanbetern verheirateten. Ein ähnliches Prinzip ist auch im Neuen Testament dargelegt, aber auf einer anderen Ebene: “Beugt euch nicht mit Ungläubigen unter das gleiche Joch! Was haben denn Gerechtigkeit und Gesetzlosigkeit miteinander zu tun? Was haben Licht und Finsternis gemeinsam? ” (2. Korinther 6,14) Genauso wie von den Israeliten (Gläubige an den einzigen wahren Gott) gefordert war, keine Ungläubigen zu heiraten, so ist es Christen (Gläubige an den einzigen wahren Gott) ebenso nicht gestattet, Ungläubige zu ehelichen. Um die Frage konkret zu beantworten, nein, die Bibel stellt eine Ehe zwischen verschiedenen Kultururen nicht als falsch dar.

Eine Person sollte an seinem Charakter gemessen werden und nicht anhand der Hautfarbe. Jeder von uns sollte vorsichtig sein, weder Vorzüge gegenüber einigen zu zeigen, noch Vorurteile zu haben oder rassistisch gegenüber anderen zu sein (Jakobus 2,1-10, insbesondere Verse 1 und 9). Der Maßstab eines Christen sollte eher dadurch gelegt werden, ob die Person, an der man interessiert ist, auch ein gläubiger Christ ist (2. Korinther 6,14) - jemand der wider geboren wurde durch den Glauben an Jesus Christus (Johannes 3,3-5). Der Glaube an Christus, nicht die Hautfarbe, ist der biblische Standard um einen Partner zu wählen. Ehe zwischen verschiedenen Rassen ist keine Frage von Recht oder Unrecht, aber der Weisheit, Urteilskraft und Gebet.

Der einzige Grund, weshalb die interkulturelle Ehe vorsichtig überlegt werden sollte, sind die Schwierigkeiten, mit denen ein Paar unterschiedlicher Kulturen rechnen sollte, da andere sich schwer tun, sie zu akzeptieren. Viele Paare unterschiedlicher Kulturen erfahren Diskriminierung und Spott, manchmal sogar von ihren eigenen Familien. Manche haben Schwierigkeiten, wenn ihre Kinder einen Hautton haben, der sich von ihren Eltern oder Geschwistern unterscheidet. Diese Dinge müssen von einem Paar bedacht werden und sie wollen vorbereitet dafür sein, sollten sie sich entscheiden, zu heiraten. Noch einmal: die einzige biblische Einschränkung zur Ehe, die einem Christen auferlegt ist, ist dass die andere Person ein gläubiger Christ sein muss.


Zurück zur deutschen Startseite

Was sagt die Bibel über die Heirat zwischen verschiedenen Kulturen?